Entworfen in Amsterdam, hergestellt in Portugal.

Alles von SNURK wird in Amsterdam konzipiert und entworfen und dann verantwortungsvoll in Portugal produziert. Dahinter steckt ein unterhaltsamer Denk- und Herstellungsprozess, den wir Ihnen hier vorstellen.

Image 35177286959411

Idee

Die SNURK-Designer entwerfen und fertigen alle Drucke selbst in Amsterdam. Sie legen die Messlatte für sich selbst hoch. Ein SNURK-Druck muss immer schöner, besser und origineller sein als das, was bereits existiert. Und am besten ist auch noch ein nettes Augenzwinkern dabei. Inspiration für diese Drucke holen sie sich aus dem Alltag, kombiniert mit Trends aus Mode und Innenarchitektur.

Image 35177286795571

Design

Steht ein Print-Thema fest, muss es umgesetzt werden. Manchmal bedeutet das Handarbeit (wie zum Beispiel bei diesem Origami-Tier). Anschließend wird es fotografiert und im Computer weiterverarbeitet. Heutzutage spielen wir auch mit der wunderbaren Welt der KI

Image 35177287287091

Produktion

Die Designerinnen Peggy und Michelle reisen regelmäßig nach Portugal, wo unsere Produzenten ansässig sind. Wir arbeiten eng mit lokalen Textilunternehmen zusammen, die – genau wie wir – Wert auf Ehrlichkeit, Nachhaltigkeit und Qualität legen. Wir pflegen seit Jahren die gleichen Beziehungen.

Image 35177339420979

Drücken

Hier sehen Sie unseren Dinosaurierdruck, der im Siebdruckverfahren auf Bio-Baumwolle gedruckt wurde. Wir arbeiten auch viel mit Digitaldruckmaschinen. Unsere Kleidung wird zum Beispiel immer digital bedruckt.

Image 35177339388211

Qualität

Wir prüfen immer, ob der Druck schön geworden ist, der Stoff sich gut anfühlt und die Farben stimmen. Diese zusätzliche Aufmerksamkeit und Kontrolle macht für uns oft den Unterschied zwischen „schön“ und wirklich schön aus.

Image 35177286926643

Beenden

Der Stoff wird in der portugiesischen Nähwerkstatt geschnitten, genäht und verpackt. Von Hand, eins nach dem anderen. Also kein großer Automat, der ein fertiges Produkt ausspuckt. Da wir mit kleinen Familienunternehmen zusammenarbeiten, sind die Arbeitsbedingungen ordentlich und gut. Die jährlichen Audits durchgeführt von GOTS (das Gütezeichen für Biofasern und nachhaltiges Unternehmertum) sorgt dafür, dass jedes Glied in der Kette jedes Jahr nachhaltiger und sozialer wird.

Träume groß.

SNURK stellt seit 2007 Designerbettwäsche her. Am beliebtesten sind immer noch die Hüllen, die dich in einen Astronauten, eine Prinzessin, einen Haibändiger, eine Meerjungfrau oder was auch immer du träumst, verwandeln. Wir legen viel Zeit und Aufmerksamkeit darauf, die Drucke so realistisch wie möglich zu gestalten. Kein fertiges Bild aus dem Internet, sondern ein selbst gemachtes Foto vom Original. Es ist nicht immer einfach, das „Echte“ zu finden. Denn wo bekommt man einen echten Astronautenanzug? Und wie fotografiert man eine Meerjungfrau oder eine Fee, wenn wir alle wissen, wie schüchtern sie sind?

Image 35177696887091

Astronaut

Als die Idee für den Astronautenbezug aufkam, war sofort klar, dass nur ein echter Astronautenanzug ausreichen würde. Im Dutch Space Expo Museum haben wir einen klassischen Apollo Moon-Anzug gefunden. Und zum Glück für alle angehenden Astronauten durften wir es für einen Tag ausleihen. Interessante Tatsache: SNURK-Gründer Erik hat den Anzug für das Foto modelliert.

Image 35177555263795

Meerjungfrau und Fee

Wenn es in Träumen um Fantasiefiguren geht, braucht es etwas mehr Kreativität, um sie wahr werden zu lassen. Für die Meerjungfrau haben wir einen echten Fischschwanz fotografiert und ein Bustier mit Meeresperlen und Muscheln bedeckt. Unser Feen-Bettbezug ist eine Ode an Cicely Mary Barkers „Flower Fairies“, ein Bildband aus dem Jahr 1923. Wir haben Blumenkelche und Insektenflügel fotografiert und selbst eine spitze grüne Strumpfhose genäht.

Image 35177555296563

Ballerina

Der Ballerina-Bettbezug ist eine Zusammenarbeit mit dem Nationalballett. Sie stellten uns nicht nur ein wunderschönes Tutu zur Verfügung, sondern auch eine ihrer professionellen Ballerinas zum Posieren darin (Nancy Burer). Wenn man bedenkt, dass unser Nationalballett zu den absolut besten der Welt gehört, wird dieser Druck noch spezieller. Wenn Ballett Ihr Traum ist, ist dies Ihr Bettbezug.

Hausgemachtes Kunsthandwerk

SNURK schätzt eine Vorliebe für handwerkliche Druckthemen. Es gibt uns die Freiheit, mit wunderschönen Texturen und optischen Täuschungen zu spielen. Oft wird die Hilfe von Handwerksfachleuten in Anspruch genommen. Manchmal sogar alle Mitarbeiter eines Krankenhauses.

Wir falten, wir stricken, wir tonen...

Image 35177798533427

Kranichvögel und Papierzoo

Das größte Krankenhaus der Niederlande, Amsterdam UMC, beauftragte uns mit der Neugestaltung seiner Betten. Das Ergebnis war dieser Origami-Kranich-Druck. Das Besondere daran ist, dass die Papiervögel, die Sie sehen, vom Krankenhauspersonal gefaltet wurden. Gemeinsam falteten sie 1.000 Kraniche, denn nach japanischer Tradition bringt diese Zahl Wohlstand und Gesundheit.

Image 35177798566195

Lehmverkehr

„Verwandeln Sie Ihre Bettdecke in eine Spielmatte“ war die Grundidee für diesen Druck. Aber nur leere Straßen auf einem Kinderbett, das sieht schon etwas langweilig aus. Deshalb wollten wir Autos und Motorräder aus Play-Dough-Ton hinzufügen. Spielerisch unvollkommen und fröhlich. Die Keramikkünstlerin Georgina Vieane wusste, was sie damit anfangen sollte.

Image 35177798598963

Twirre

Mittlerweile ein SNURK-Klassiker: unser gestrickter Wolldecken-Print. Von vielen kopiert, aber nie erreicht. Denn unser XL-Wolldruck wird tatsächlich mit XL-Wollknäueln und Besenstielen als Stricknadeln gestrickt. Und weil es sich um ein so großes Strickstück handelt, haben wir den Aufdruck nach der Strickerin benannt: Twirre van Kraaijenoord .